Schielins Fälle

Schielins sechster Fall

Hafenweihnacht

Hafenweihnacht
Schielins 6. Fall - Eine bitterkalte Winternacht dämmert dem Tag entgegen. Im Hafen von Lindau, und im Schatten von Leuchtturm und Löwe, wird die festgefrorene Leiche eines Mannes auf dem Anlegesteg gefunden. Kein guter Zeitpunkt, denn die romantische Hafenweihnacht steht kurz vor ihrer Eröffnung. Die Spuren am Tatort deuten darauf hin, dass es ein Kampf stattgefunden hat und dass der Mann ins Hafenbecken gefallen sein muss. Zudem finden sich nichts, was die Identität des Toten klären lässt. Wer ist der Tote und was ist in der der Nacht im Hafen geschehen? Ein neuer Fall für Bodenseekommissar Schielin, seinen Esel Ronsard und das Team der Lindauer Kripo.

J.M. Soedher, Kriminalroman,
broschiert, 320 Seiten, mit zwei Karten
ISBN: 978-3981464313
Deutschland: 9,95 €
Österreich: 10,20 €
Erscheinungsdatum: Oktober 2012

Jakob Maria Soedher

Jakob Maria Soedher
Jakob Maria Soedher ( geb. 1963 in Bad Königshofen, Unterfranken; aufgewachsen im Milzgrund) lebt in Augsburg und in Lindau (B). Seine schriftstellerische Karriere begann er als Reisejournalist mit den Spezialgebieten China und Frankreich. Er publizierte zahlreiche Bildbände, Reiseführer und Fotokunstkalender. Seit einigen Jahren widmet er sich ganz und gar dem Genre des Kriminalromans, und hat mit den beiden Krimireihen Bucher ermittelt und Schielins Fälle zwei erfolgreiche Krimihelden geschaffen (wobei Schielins französischer Esel Ronsard konkurrenzloser Publikumsliebling ist). Jakob Maria Soedhers Romane erscheinen in der edition hochfeld (Augsburg) und im Aufbau-Verlag (Berlin); sie sind zudem als Hörbücher bei technisat/radioropa erschienen. Jakob Maria Soedher ist Mitglied der Autorengruppe für deutschsprachige Kriminalliteratur - Das Syndikat.

Rezensionen

SWR

„Gutes Lesefutter für Bodensee-Besucher mit kriminalistischen Neigungen“

Hessischer Rundfunk

„Jakob Maria Soedher gehört zu den neuen, interessanten Stimmen in der deutschen Krimilandschaft.“

Augsburger Allgemeine Zeitung

„Ist Soedher ein überzeugender Kriminalautor, so liefert er gleichzeitig eine ehrliche Hommage an den Bodensee. Immer wieder fesseln seine detaillierten Beschreibungen. Mit Spannung liest man bis zum Schluss. Krimifans entdecken mit Schielin in jedem Fall einen neuen, interessanten Kommissar.“