Bucher ermittelt

Kommissar Eisele

Krimi

Der Seehas - Symbolfigur des Friedrichshafener Seehasenfestes - wird erstochen aufgefunden. Im Kostüm befindet sich ein falscher Darsteller -  ein ehemaliger Latein-Lehrer, was den Kreis der Verdächtigen erheblich erweitert.

Die aus Köln frisch zugereiste Kommissarin Rosemarie Gebhardt kämpft sich durch feiernde Massen und schwäbische Familienabgründe, übersteht kulinarische und sprachliche Herausforderungen, verschmerzt alkoholische, automobile und pathologeische Zumutungen, gibt ihrer pubertierenden Tochter Kontra - aber auch ihrem herzlich respektlosen Team. Das besteht aus den Häflern Paule Bauer und Otto Eisele.

Monika Scherbarth

Monika Scherbarth
1958 in Friedrichshafen am Bodensee geboren und aufgewachsen, brach die Schule ab, machte eine Lehre zur Arzthelferin und beging dann Kleinstadtflucht.
Nach einem längeren Indienaufenthalt, zahlreichen beruflichen Tätigkeiten in München, u.a. als Bedienung, Putzfrau, Köchin und Komparsin, bekam sie eine Tochter, kehrte zu ihrem ursprünglichen Beruf zurück, den sie immer noch mit Begeisterung ausübt - ...