Bucher ermittelt

Bucher ermittelt

LKA München

Die Krimireihe um den Münchner LKA-Ermittler Johannes Bucher gehört zum Top-Level der Krimilandschaft der Gegenwart. Was diese Kriminalromane über das Gesamtgeschehen erhebt, ist die absolut fesselnde und ausgefeilte Erzählweise. Werden die handelnden Figuren sowohl in Ihrer Erscheinung als auch mit und durch Ihre Ecken und Kanten dargestellt und gleichsam zum Leben erweckt, so lässt Soedher seinen Johannes Bucher fast ausschließlich aus dessen Innenansichen und Attitüden erstehen. Das handwerkliche Können Soedhers, sowie seine klare und reiche Sprache, die fast frei von Metaphern Menschen und Landschaften schildert, erzeugen einen ganz eigenen, typischen Stil, der durchaus als Klasse für sich bezeichnet werden darf. 

Jakob Maria Soedher

Jakob Maria Soedher
Jakob Maria Soedher ( geb. 1963 in Bad Königshofen, Unterfranken; aufgewachsen im Milzgrund) lebt heute - nach vielen Jahren am Bodensee und im Allgäu - in Augsburg. Seine schriftstellerische Karriere begann er als Reisejournalist mit den Spezialgebieten China und Frankreich.

Rezensionen

Lesart - Zeitschrift für literatur

"... so sinnesfroh wie der Autor die Genüsse seines Helden beschreibt, versteht es der Autor mit klarer fesselnder Sprache Bilder zu entwerfen, die die Sinne des Lesers nicht minder ansprechen. Jakob Maria Soedher ist ein echter Gewinn für das Genre ..."

Heilbronner Stimme

Soedher schreibt mit großem Feingefühl und Menschenkenntnis. Die Charaktere um Bucher sind in ihrer Individualität sehr überzeugend. Hinzu kommt neben einer gut durchdachten Story, die in abseits gelegene Winkel der Gesellschaft führt, die große sprachliche Stärke des Autors, der mit literarischen Bildern umzugehen weiß und bis zum Schluss den Leser immer wieder überrascht.